Mehr Möglichkeiten…für Ihr Kind! Informationsveranstaltung

 
5. Februar 2016
19:00bis21:00
5. März 2016
19:00bis21:00

Machen Sie sich Sorgen, weil Ihr Kind…
. sich oft selbst im Weg steht?
. blockiert oder gehemmt ist?
. antriebslos, unzufrieden oder unausgeglichen ist?
. Prüfungsangst/Blackouts bei Klassenarbeiten hat?
. Ängste oder gar Phobien hat?
. oft unkonzentriert oder aufbrausend ist?
. ein einschneidendes Erlebnis nicht verarbeitet hat?
. Schul- oder Verhaltensprobleme hat?
. ein Opfer von Mobbing geworden ist?
Geben Sie Ihrem Kind die Chance selbstbewusst und freudvoll durchs Leben zu gehen! Die von mir angewandten Methoden sind wissenschaftlich fundiert und ineinander so verzahnt, dass Erfolge schnell sichtbar sind! Ich vermittle Ihnen genau worum es in dem Coaching geht, stelle die Methoden vor und bringe Ihnen nahe, was es damit auf sich hat, wenn frühkindliche Reflexe noch aktiv sind und z.B. zum Auslöser von Schul- und Verhaltensproblemen wie LRS/ADHS werden.
Leitung: Nina Studzinski, IPE Kinder- und Jugendcoachin, RIT Reflexintegrationstrainerin
Ort: FBS/Ditmarsia
Jeden Freitag, ab 05.02.16

 

 

Anmeldung für den Second-Hand-Frühjahrsmarkt 2016

 
1. März 2016
09:00bis12:00

Anmeldungen ab Dienstag, 01. März, 9.00 Uhr,direkt im Büro der FBS Meldorf oder unter Tel.: 04832/2375 (mit AB)

 

 

Phantasiereisen: Ruhe, Kraft und Rat aus dem Unterbewusstsein/Workshop

 
26. September 2015
10:00bis15:00
14. November 2015
10:00bis15:00
23. Januar 2016
10:00bis15:00
12. März 2016
10:00bis15:00
28. Mai 2016
10:00bis15:00

Kraft tanken und die Hektik des Tages aussperren – nicht nur für die Dauer dieser drei Phantasiereisen, sondern noch für lange Zeit. Die drei Nornen der germanischen Mythologie – Urd (das Gewordene), Werdandi (das Werdende) und Skuld (das noch Kommende) – sind an drei verschiedenen Tagen unsere Führerinnen in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Hier schöpfen wir Energie und gestatten unserem eigenen Unterbewusstsein, uns Rat und Unterstützung zu gewähren. Bitte Kissen, Decke, warme Socken mitbringen und bequeme Kleidung anziehen.
Eine Mittagspause von ca. 1 Std. ist vorgesehen!
Gebühren: 30,-€
Leitung: Falk Sokoll, zertifizierter Hypnotiseur, Hypnose-Coach, Mediator
Ort: FBS/Ditmarsia

 

 

Beckenbodengymnastik für Frauen

 
5. Februar 2016
14:00bis15:30
12. Februar 2016
14:00bis15:30
19. Februar 2016
14:00bis15:30
26. Februar 2016
14:00bis15:30
4. März 2016
14:00bis15:30
11. März 2016
14:00bis15:30
18. März 2016
14:00bis15:30
1. April 2016
14:00bis15:30
8. April 2016
14:00bis15:30
15. April 2016
14:00bis15:30

Durch einfache Übungen für “Jederfrau” werden Beckenboden und die Funktion von Blase und Darm gesträrkt. Für Frauen jeden Alters geeignet. Zertifizierter Präventionskurs, bei dem 80% der Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden.
Gebühren: 105,-€/10x/fortlaufend
Leitung: Physiotherapeutin Bärbel Stiegmann
Ort: FBS/Ditmarsia

 

 

Schmuck und Wanddekoration aus Ton (ab ca. 15 J.)

 
20. Februar 2016
10:00bis13:00
27. Februar 2016
10:00bis13:00
19. März 2016
10:00bis13:00

Die Damen können bei der Gestaltung Ihrer Fantasie freien Lauf lassen! Entwerfen und kreieren Sie Ihren eigenen Schmuck (Ketten, Ohrringe). Die Herren können natürlich auch mitmachen und ihre Frauen, mit einem selbstgemachten Schmuckstück oder einer Wanddekoration, reich beschenken!
Gebühren: 36,-€/zzgl. 18,-€ Material/3x/Person
Abholtermin wird im Kurs abgesprochen!
Leitung: Zornitsa Schönfeld, Ort: FBS/Ditmarsia

 

 

Systemisches Familienaufstellen kennenlernen und die geordnete Beziehung in der Familie wieder herstellen!

 
19. März 2016
16:00bis19:00

Viele Probleme, die sich in der heutigen Zeit zeigen, resultieren aus Verhaltensweisen, die wir von Menschen der Vorgeneration oder der Gegenwartsfamilie einfach unbewusst übernommen haben. Die Familienaufstellung ermöglicht uns die Chance, lange Bestehendes wie Familienstreitigkeiten, Erkrankungen, Partnerschaftsprobleme, Blockaden o. ä. anzusehen und zu lösen. Dabei stellen wir nicht wirklich unsere Familienangehörigen in einen Raum. Das Aufstellen bezieht sich nur auf das konstellative Anordnen der Familienmitglieder, wodurch der Mensch zu einer anderen Sichtweise der Dinge gelangen und dadurch oft eine Lösung herbei führen kann. Die Familientherapie hat durch ihre erstaunlichen Erfolge einen festen Platz in den psychotherapeutischen Methoden. Wir erkennen gemeinsam anhand der systemischen Aufstellung die Zusammenhänge und erfahren, wie die dahinter liegenden Dynamiken wirken.
Gebühren: 10,-€/je TN
Leitung: Heidi Tank, Heilpraktikerin, Burnout-Therapeutin
Ort: FBS/Ditmarsia

 

 

Spielstunde (ab ca. 2 Jahre)

 
8. Januar 2016
09:00bis11:00
1. Februar 2016
09:00bis11:00
4. März 2016
09:00bis11:00
25. November 2016
11:00

Zweimal wöchentlich werden allererste ganzheitliche Erfahrungen
in kleinen Gruppen und ohne Mutti ganz behutsam
vorgenommen. Gemeinsam spielen, malen, basteln, frühstücken,
singen und hören die Kinder zu. Die Kinder handeln
dabei aktiv und bewältigen ihre Entwicklungsarbeit selbsttätig
durch kindliche Neugier sowie Lern- und Bewegungsfreude.
Durch spontane Tätigkeit übernehmen sie dabei
selbst Verantwortung für ihre eigene Zufriedenheit und
entwickeln ein positives Selbstkonzept.
Gebühren: 55,-€/10x je Kurs, fortlaufend

Kursleitung: Nicole Dahlke, Staatlich anerkannte Erzieherin
Mo. + Fr., 9.00-11.00 Uhr
Ort: FBS/Ditmarsia

 

 

Maxi-Club (ab ca. 3 Jahre)

 
7. Januar 2016
08:30bis11:30
2. Februar 2016
08:30bis11:30
1. März 2016
08:30bis11:30
12. April 2016
08:30bis11:30
3. Mai 2016
08:30bis11:30
7. Juni 2016
08:30bis11:30
5. Juli 2016
08:30bis11:30

Kinder erwerben in allen Selbstbildungsprozessen Selbst-,
Sozial-, Sach- und Lernmethodenkompetenzen. Durch kindliche
Neugierde, kindliches Handeln und gruppenübergreifende
Aktivitäten wird vom einzelnen Kind beim Spielen
das Vertrauen in die eigene Fähigkeit gestärkt und finale
Erkenntnisse können vom Kind durch unmittelbares Erleben
selbst gewonnen werden. In alltäglichen Lebenssituationen
und durch einfache Experimente können die Kinder im
Maxi-Club den Schritt vom Praktischen zum Konkreten
selbstständig bestimmen und nachvollziehen. Dabei werden
im Spielen neben der Gruppenfähigkeit auch das Selbstbewusstsein,
die eigene Wahrnehmungsfähigkeit und die
Verantwortung für das eigene Wohlbefinden gestärkt. Neben
des themenübergreifenden Schwerpunktes „Sprachrichtigkeit“
zählen mathematisches und technisches Verständnis,
Gesundheitsförderung, interkulturelle und mediale Kompetenzen
zu den Schwerpunkten des individuell ausgerichteten,
ganzheitlichen Bildungsprozesses im Maxi-Club.
Gebühren: 70,-€/Monat, fortlaufend

Kursleitung: Nicole Dahlke, Staatlich anerkannte Erzieherin

Wir treffen uns:
Di., Mi. und Do.

Ort: FBS/Ditmarsia